Für Experten

Job GOE-106997

Architect Endpoint Security - Bad Homburg

Aufgabe:
• Screening und Bewertung aktueller Technologieentwicklungstrends im Bereich Endpoint Security
• Weiterentwicklung der bestehenden Endpoint Protection Umgebung (Symantec Endpoint Protection) unter Berücksichtigung neuester Security Mechanismen
• Ausbau der bestehenden und Erarbeitung neuer Endpoint Protection Services für die Unternehmensgruppe
• Zusammenarbeit mit dem Compliance Officer, Data Protection Officer, IT Security Officer und License Manager zur Sicherstellung der Einhaltung der jeweiligen Richtlinien
• Support im Rahmen von 3rd Level Anfragen und Problemen
• Koordination von Störungsmeldungen mit Symantec und anderen Dienstleistern
• Sicherstellung einer konsistenten Servicearchitektur
• Kundenabstimmung durch Teilnahme an relevanten Arbeitsgruppen

Anforderung:
• Hervorragende Kenntnisse in aktuellen Client Security Technologien und Konzepten
• Tiefgehende Erfahrung im Bereich Endpoint Security, vorzugsweise mit Symantec Endpoint Protection
• Gute Erfahrung als Endpoint Security Architect
• Gute Kenntnisse im IT Service Management (ITIL) und im Projektmanagement
• Hervorragende kommunikative und organisatorische Fähigkeiten
• Starke Team- und Netzwerkfähigkeit
• Ausgeprägte analytische Fähigkeiten
• Fähigkeit zu Interaktion mit Kunden und Kollegen auf allen hierarchischen Ebenen
• Selbstständigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Kontakt

Marco Sauer
Telefon: +496997194450
jobs@goetzfried.com
  • Branche Chemie/Pharma
  • Ort Bad Homburg
  • Start 02.03.2019
  • Dauer 31.08.2019
  • Vertragsart freiberuflich
  • Bewerben Bewerbung abschicken
  • versenden Dieses Projektangebot teilen
  • merken Projekt auf die Merkliste setzen
  • kontaktieren Projektanbieter kontaktieren

Registrieren Sie sich fur unseren Newsletter

Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry's standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book. It has survived not only five centuries, but also the leap into electronic typesetting, remaining essentially unchanged.

Nein, danke.