Ein Unternehmen der Allgeier Experts

Für Experten

Job GOE-104216

Berater (w/m) ITIL Prozessdesign & Service Level Management - Karlsruhe

Aufgabe:
Beratung im ITIL Prozessdesign:
- Unterstützung / Beratung des technischen und des fachlichen Service-Verantwortlichen auf Kundenseite
- Unterstützung / Beratung bei der Identifikation von Arbeitspaketen zur Herstellung der Auftraggeberfähigkeit basierend auf den zu entwickelnden Konzepten für Migration und Personalüberführung (Änderungen der Organisation, anzupassende Prozesse, ITSM-Tool-Anpassungen, Schulungsmaßnahmen)

Beratung im Bereich SLR / SLA:
- Unterstützung / Beratung des technischen und des fachlichen Service-Verantwortlichen auf Kundenseite
- Unterstützung / Beratung bei der Entwicklung der Prozessschnittstellen zwischen Behörde, Behörden-IT und IT-Dienstleister für die Prozesse Incident-, Change- und Service Request- /Service-Level-Management

Anforderung:
- Erfahrungen in IT Service Management Prozessen nach ITILv3,
- Kompetenzen bzgl. Analyse und Verständnis von SLA/SLRs sowie
- technische und vertragliche Expertise in Bezug auf dienstebezogene Leistungseigenschaften

Wünschenswert:
* Bundesweite Einsatzbereitschaft
* Projektsprache ist ausschließlich Deutsch, verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind daher zwingend notwendig
* Gute kommunikative Fähigkeiten auf allen Ebenen

Umgebung/Sonstiges:
* Einsätze finden an den Kundenstandorten bundesweit vor Ort statt
* Verlängerung um bis zu 2 Jahre möglich
* Start ab 01.10.2018 ggf. ebenfalls möglich (nach Abstimmung)

Kontakt

Deniz Özer
Telefon: +49 69 971944 749
jobs@goetzfried.com
  • Branche IT/Beratung
  • Ort Karlsruhe
  • Start 01.09.2018
  • Dauer 30.03.2019
  • Vertragsart freiberuflich
  • Bewerben Bewerbung abschicken
  • versenden Dieses Projektangebot teilen
  • merken Projekt auf die Merkliste setzen
  • kontaktieren Projektanbieter kontaktieren

Registrieren Sie sich fur unseren Newsletter

Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry's standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book. It has survived not only five centuries, but also the leap into electronic typesetting, remaining essentially unchanged.

Nein, danke.